Über 1000 Pakete erreichten sozial benachteiligte Familien aus dem Kreis Kronstadt dank der Organisation Die Johanniter und der Michael Schmidt Stiftung

Die Michael Schmidt Stiftung unterstützt zum zweiten Jahr das Projekt Weihnachtstrucker in den Dörfern im Kreis Kronstadt.

Mehr als 1000 Geschenke erreichten sozial benachteiligte Personen aus dem Kreis Kronstadt, mit der Unterstützung der Stiftung und einer Gruppe von Freiwillige. Andere Stiftungen und Vereine aus dem Kreis Kronstadt konnten sich über diese Pakete freuen, so wie die Tabaluga Stiftung, Schülerinternat Pfr. Szegedi Reps, Rafael Stiftung Zeiden, Eltera Verein, Verein Barmherziger Samariter und das Heim Prichindel Weidenbach.

Das Projekt „Johanniter-Weihnachtstrucker“ erreichte 2019 die 26 Ausgabe, wo eine hohe Anzahl von Freiwilligen und Spendern involviert wurden. Die Johanniter schafft jedes Jahr ungefähr 30 LKWs mit Grundnahrungsmittel nach osteuropäischen Ländern zu schicken.

Der Treffpunkt für die Abfahrt der LKWs fand wieder am zweiten Weihnachtstag in Landshut statt. 62 300 Päckchen hatten als Ziel die Länder Albanien, Bosnien, Bulgarien, Rumänien und die Ukraine.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *